Picknick im Garten //Kidkraft


Jedes Jahr im Frühling geht es los. Wir machen unseren Garten fit damit wir es im Sommer schön haben und dann lassen wir es uns hier richtig gut gehen. Ausgiebige Grill Abende, Zelten im Garten, Planschbecken-Party´s, Gemüse/Obstanbau und Ernte, Frische Wäsche auf der Leine, usw. - Also all das in unserer kleinen Oase. Obwohl so klein ist unser Garten gar nicht, UND es steckt viel viel Arbeit darin. Vorne am Haus gibt es eine Terrasse. Hier haben wir einen Unterstand für unser Kaminholz im Winter gebaut. Zusätzlich findet sich hier Platz für die Räder und Roller. Eine Sitzbank aus Gerüstbohlen kam vor einigen Jahren dazu. Weiter hinten kommt ein Kiesgarten und ein Werkzeugschuppen der früher einmal ein Hühnerstall war (dazu muß ich sagen, ich hätte lieber die Hühner wieder im Stall). Hier haben die Kinder eine große Matschküche mit Matschcafe und Sandkasten. Dann kommt wieder eine kleine Terrasse mit einer Pergola. Hier ist unser großer Sitzbereich mit 8 Plätzen z.B. für´s Grillen. Dahinter haben wir eine riesige Spielwiese. Die Hälfte hiervon war einmal sehr schön bepflanzt aber zu viel Arbeit und zu wenig Platz für die Kinder. Ein Teich musste weichen für ein Spielgerüst. Die Gefahr war für uns einfach zu groß, dass mal etwas passiert. Der Teich war wirklich wunderschön mit Fröschen, Libellen, Fischen, Molchen, Bachlauf usw. aber was soll´s. Dann folgt ein Blockhaus/Gartenhaus. Das Haus habe ich im letzten Jahr Grau/Weiß gestrichen. Dahinter zu letzt unser Gemüsebeet. Im Garten verteilt haben wir Quitte, Feige, Apfel, Kirsche, Birne, Pflaume, Weintraube, Johannisbeere, Himbeere, Stachelbeere, Blaubeere, Brombeere, Erdbeere, Walderdbeere, Rhabarber, Felsenbirne. Gemüse jedes Jahr unterschiedlich. Vor 9 Jahren hatte ich von alldem noch keinen Plan. Mittlerweile kenne ich mich ganz gut aus. Die Kinder lernen von uns wie man Gemüse anbaut und haben Ihre eigenen Aufgaben dabei. Im Sommer ernten sie dann ganz stolz täglich frisches Obst und Gemüse. Ich liebe das. 

Unser Garten ist nicht perfekt und auch nicht hochmodern. Uns fehlte noch ein eigener Sitzbereich für die Kinder. Kein "Must have" natürlich aber wir haben oft Besuch von Spielfreunden und da fand ich die Idee ganz süß. Die Firma Kidkraft bietet zudem tolle Outdoormöbel für Kinder an. Bisher kannte ich ehrlich gesagt auch nur die Spielküchen von Kidkraft. Wenn ihr euch mal bei Kidkraft durch die Seite klickt entdeckt ihr z.B. diese tollen Liegestühle hier oder dieses Traumspielhaus hier. Unser Kinder Gartenmöbelset besteht aus Gartentisch, zwei Bänken mit passenden Sitzkissen und kleinem Marktschirm. Das Set gibt es z.B. bei ToysRus in der Farbe Oatmeal. Die Sitzkissen habe ich nach dem Aufbau sofort imprägniert. Unser Erstes Picknick gestern im Garten habe ich für euch in Bildern festgehalten.




Den Oktopus und den Hasen von Jellycat gibt es übrigens bei Rimini, das Melamingeschirr und das Besteck haben wir von Donebydeer
Einen Dank an Kidkraft für die freundliche Unterstützung.






Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© home of joy and tears
Maira Gall